Kategorie: Aktion

Solidarität mit bedrohtem Amnesty Mitglied aus Neuwied

Der Amnesty Bezirk Bonn-Koblenz verurteilt auf das Schärfste die Morddrohung gegen Manfred Kirsch (Amnesty-Mitglied aus Neuwied). Manfred setzt sich seit vielen Jahren für die Menschenrechte und für das friedliche Miteinander aller in Neuwied ein. Dass er hierfür bedroht wird, bestürzt uns sehr. Niemand sollte wegen seines Einsatzes für die Menschenrechte und für seine freie Meinungsäußerung bedroht werden, nirgendswo auf der Welt. Weiterlesen

Amnesty sammelt fast 400 Unterschriften auf Bonner Altstadtflohmarkt

Beim diesjährigen Bonner Altstadtflohmarkt (Kirschblütenfest) am 12. April 2019 war der Amnesty Bezirk von 11:00-17:00 Uhr mit einem Infostand vor dem Bonner Amnesty-Büro in der Altstadt vertreten. Gleichzeitig war das Amnesty Büro für Interessierte geöffnet. Mitglieder aus der Amnesty Gruppe Bonn-Mitte, der Hochschulgruppe Bonn sowie von Amnesty in Koblenz sammelten hierbei 387 Unterschriften für verschiedene Fälle. Weiterlesen

Amnesty bei Let’s Talk Beethoven: 70 Jahre Menschenrechte

Anlässlich des 70. Geburtstags der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte und in Vorbereitung auf Beethovens 248. Geburtstag veranstaltete die Johannes-Wasmuth-Gesellschaft e.V. zusammen mit der Beethoven Academy und unterstützt von Amnesty International einen Konzertabend mit Fokus auf den Menschenrechten. Weiterlesen

Briefmarathon am 8. Dezember 2018

Am Samstag, den 8. Dezember 2018 hatten wir von 12:00 – 20:00 Uhr zu einem „Briefmarathon“ im Amnesty Büro in der Heerstr. 30, 53111 Bonn eingeladen. Die Veranstaltung war Teil einer internationalen Aktion, die jährlich weltweit um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember stattfindet. Zu neun ausgewählten Fällen lagen Briefe zum Unterschreiben im Amnesty Büro aus. Insgesamt wurden knapp 600 Briefe unterschrieben. Weiterlesen

Woche der Menschenrechte in Bonn

Vom 19. bis 27. Juni 2018 war eine XXL-Version der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) zu Gast auf dem Bonner Münsterplatz. Grund hierfür war, dass 2018 die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ihren 70. Geburtstag feierte. Um die Aufmerksamkeit sowohl auf die XXL-Statue als auch auf die AEMR zu lenken, führte der Amnesty Bezirk Bonn-Koblenz verschiedene Aktionen rund um die Statue durch. Weiterlesen

Mahnwache für das Nadeem-Zentrum in Neuwied

Am 7. April 2018 fand die Bezirksversammlung des Amnesty International Bezirks Bonn–Koblenz in Neuwied statt. Dies wurde zum Anlass für eine gemeinsame Aktion für das Nadeem-Zentrum in Ägypten genommen. Anlass ist die Verleihung des Amnesty International Menschenrechtspreises am 16. April 2018 an die Menschenrechtsaktivisten des Nadeem-Zentrums für die Rehabilitierung von Opfern von Gewalt und Folter Weiterlesen

Amnesty auf der Bonner Buchmesse Migration 2017

Der Amnesty International Bezirk Bonn-Koblenz war vom 23. bis 26. November 2017 bei der Buchmesse Migration im Haus der Geschichte in Bonn mit einem Stand vertreten. Es wurden Unterschriften gesammelt gegen sexualisierte Gewalt im Südsudan und das Verschwindenlassen von Personen in Simbabwe sowie für die Abschaffung der Todesstrafe in Nigeria. Zudem wurde über die Menschenrechtsarbeit Weiterlesen

Rocken für Menschen – Amnesty auf dem Rockaue Festival 2017

Am 8. Juli 2017 war der Amnesty Bezirk Bonn-Koblenz zum wiederholten Male mit einem Stand beim Rockaue Festival in der Bonner Rheinaue vertreten. Mit unserem Motto „Rocken für die Menschenrechte“ konnten wir beim Publikum Aufmerksamkeit erregen. Hierzu wurde ein großes gelbes Banner mit der Aufschrift „Rocken für die Menschenrechte“ an unserem Pavillon platziert. Um das Weiterlesen